Das Blockhaus

PATCHWORKKURS – DAS BLOCKHAUS

Das Blockhausmotiv ist die Königin der amerikanischen Patchworkmuster. Der Ursprung lässt sich in das frühe Leben der ersten Siedler zurückführen. Es erhielt seinen Namen von den ineinander gefügten Balken der Blockhütte, deren Bauweise aus den skandinavischen Ländern in die Neue Welt gebracht wurde. Diese Bauweise breitete sich durch den Reichtum an Holz über das ganze Land rasch aus.

Gerade so, wie die Sonne hinter dem Haus auf- und unterging und am Himmel von Ost nach West wanderte, lag ein Teil des Hauses immer im Licht, ein Teil im Schatten. Dies ist der Grund, weshalb das Muster in hell und dunkel unterteilt wird und zwar diagonal. Das kleine Quadrat in der Mitte stellt den Kamin dar.

Im Kurs entstehen wahlweise Bettdecken, Wandbehänge, Krabbeldecken.

Hinweis: Nähmaschinengrundkenntnisse sind Voraussetzung, Materialliste wird zugeschickt, hochwertige, handgefärbte Stoffe können von der Kursleiterin  erworben werden.